Swing Kids – Lindy Hop Workshops für Kinder / Jugendliche

 Projektideen für Kinder / Jugendliche

  • Tanzen als Projekt, Ganztagsangebot (GTA) oder AG

    Lindy Hop eignet sich als Angebot in den Bereichen: Sport, Musik, Geschichte, Sprache und Tanz an Schulen.

    Kids lernen ihren Körper zu bewegen (interview_bewegung.pdf), Signale auf andere übertragen und zu verstehen (Führen & Folgen, Initiate & Respond), sie entdecken den logischen Aufbau und die Struktur von Liedern.

    Durch das Lindy Hop entdecken sie etwas cooles später sehr nützlichen um z.B. Lebenspartner kennen zu lernen. Es wird nun nicht mehr notwendig sein sich vor der Disco Mut antrinken zu müssen, um z.B. Frauen anzusprechen. Wenn man es gelernt hat kann man einen Partner ohne Scheu zum Tanz bitten. Auch im weiteren Leben z.B. Studium oder Jobsuche ist es nützlich zu tanzen. So lässt sich in neuen Städten und Gruppen sehr schnell Anschluss finden und man trifft in aller Regel auf intellektuelle geistig aktive Menschen (studien_demenz.pdf).

    In den Klassen / beteiligten Gruppen steigt in aller Regel der Klassenzusammenhalt. Lindy Hop Tanzen integriert. Auch Außenseiter können hier gut mitmachen und Aggressives Verhalten nimmt ab. Es fördert verbale und non-verbale Kommunikation – da wir sowohl mit Körperkontakt kommunizieren aber auch visuelle Aspekte.haben. Wenn wir ein Projekt machen und dabei englischsprachige Filme wie “Swing Kids” sehen fördert es die Kenntnisse der Englischen Sprache wie auch historisches Verständnis der Deutschen Nazi Vergangenheit. Es gibt zahlreiche Dokumentationen zu Jazz, Blues oder Swing bzw. Tanzen in Harlem (N.Y.), die für Musikbildung, Kulturbildung (Geschichte) in diesem Projekt verwendet werden könnten und die Anwendung englischer Sprache fördern.

    All das gesehene oder gelernte kann man letztlich mit Lindy Hop in Bewegung und Musikalität umsetzen und übt im partnerschaftlichen Umgang zwischen den Geschlechtern. Im Projekt könnten amerikanische/deutsche Geschichte im Hinblick auf die 1920er- 1950er Jahre oder Entwicklung der MusikStile (Jazz/Blues) anknüpfen.

    Man aber auch tiefer eintauchen und die Swing-Jugend der 1930er zu untersuchen, Bücher wie Coco Schuhmann (1997): “Der GhettoSwinger – Eine Jazzlegende erzählt” im Unterricht behandeln oder gar Konzentrationslager / Gedenkstätten besuchen oder auch konkrete im Geschichtsunterricht vorkommende Themen aufgreifen. Swing wurde im rassistisch geprägten Amerika und besonders Deutschland durchaus als “Gefahr” für die Jugend erkannt, das Nazi-Regime unternahm deshalb Versuche die potentiellen Fans der Swing-Musik durch Goebbels “Charlie and his Orchestra” für Propagandazwecke zu instrumentalisieren. Es wurde in der ersten Strophe der Text eines amerikanischen Klassikers im Original gesungen, um in der zweiten Strophe zur politischen Satire mit antibritischem, antisowjetischem und antijüdischem Inhalt überzugehen. Glen Miller starb 1944 beim Überflug des Ärmelkanals, er sollte im Paris mit dem “Army Air Force Orchestra” anlässlich der Befreiung der Stadt spielen. Es gibt viel historisch interessantes was sich im Unterricht oder Projekt recherchieren ließ.

    Lindy Hop ist nicht nur generationenübergreifend, an der Schule würde es Kindern Freude bereiten, und dem Schulalltag etwas praktisches und nützliches hinzufügen (Rhythmisierung des Unterrichts) und ggf. Impulse in viele Querschnittsdisziplinen geben. Einige Tänzer unserer Szene nun da ihnen die Musik so gut gefällt, Instrumente zu spielen. Die Effekte sind vielfältig positiv.

    Projekte wie Swingtanzen vermitteln Erfolge. Und auch unkonzentrierte Schüler lernen beim Paartanz sich auf ihre weitere Entwicklung zu fokussieren … und haben Spaß dabei 🙂

  • Lindy Hop für den Abiball / die Jugendweihe

    Besonders schön ist es eine Swing & Lindy Hop Party an eurer Schule zu feiern.

    Wir können euch das Tanzen und coole Figuren erklären, also ein paar Kurse mit euch in Vorbereitung zur Party machen. Wir können auch einen Auftritt zu der Jugendweihe oder dem Abiball machen bzw. euch auf einen solchen vorbereiten.

    Was braucht ihr? Es müsste eine Lokation (Aula/Turnhalle) für die Kurse und den Ball organisiert werden. Teilnehmer sind erfahrungsgemäß recht leicht aus den Schulklassen zu rekrutieren. Wir können euch Unterstützung anbringen als Tanzlehrer, DJ, Showakt, bei der Musikanlage und auch bei der Auswahl einer guten Band helfen.

  • Lindy Hop für Schüler / Studenten

    Unsere bisherigen Erfahrungen an der Montessori-Schule, Waldorfschule, 121. Mittelschule, dem Evangelischen Kreuzgymnasium sowie der freien Alternativ Schule Dresden haben gezeigt, dass Schüler sich für Lindy Hop interessieren. Ebenso wie Studenten (Sportzentrum der TU-Dresden) zeigen sie großen Willen und Lust Lindy Hop zu erlernen, sobald ihnen gezeigt wird um welchen coolen Tanz und was für Musik es sich überhaupt handelt. Der Aufwand lohnt sich! Viele Kids wollen am Ende mehr.

    Eine kleine Faktensammlung warum Kinder LindyHop lernen sollten gibt es hier: 15 Gründe warum Kinder LindyHop lernen sollten.pdf

  • Anfrage

    Schildert uns genau was für einen Anlass ihr plant oder welches Ziel ihr mit dem Lindy Hop Kurs verbindet. Wir können euch einen individuellen Kurs erstellen an dem alle Teilnehmer ihren Spaß haben werden. Kontakt

  • mehr Infos

    Links zu mehr Literatur, Filmen und Dokumentationen findest du hier.