Balboa Tanzkurse

neue Kurstermine:: Übersicht

Swing :: Balboa und Bal Swing. Für alle Einsteiger und Fortgeschrittene.

Balboa ...

ist ein Paartanz der sich Ende der 1920er Jahre in den vollen Ballrooms Kaliforniens entwickelte. Man ist sich relativ sicher, dass sich Charleston in den Brust-zu-Brust Pure Balboa entwickelte. Durch den großen Ansturm der damaligen Swingtänzer war kaum Platz auf den Tanzflächen. Man rückte näher zusammen. Irgendwann in den 1930ern verbanden die Tänzer, Kicks, Drehungen, es wurde kein Lindy Hop getanzt. Es wurde damals So-Cal Swing oder LA Swing genannt. Der Tanz entwickelte sich ohne Regeln, also sog. Street-Dance, weshalb keine festgelegt Definition, aber einige verschiedene Styles des Tanzes existieren. Balboa zeichnet seine trickreiche Fußarbeit und der häufige Wechsel zwischen enger und offener Tanzhaltung aus. Das Paar tanzt auf kleiner Fläche und dreht sich dabei fortwährend um sich selbst. Balboa ist vor allem bei voller Tanzfläche ideal und besonders leicht zu schneller Musik zu tanzen. Seit 2008 ist Balboa zum festen Bestandteil im Programm internationaler Lindy Hop Workshops geworden. Heutzutage erfreut es sich so großer Beliebtheit, dass sich einige Workshop etablieren konnten die ausschließlich Balboa anbieten.

Balboa hat zwei Grundformen:

Pure Balboa . . . diese Version der Balboas wird sehr eng und mit viel Variation der Fußarbeit getanzt (single-time, double-time, triple-time u.v.m.).
Bal Swing . . . in dieser Form öffnet das Paar die sehr enge Tanzhaltung, um Drehungen und Spins zu tanzen.

 

Berühmte Tänzer . . . Maxie Dorf, Marge Talkier, Dean Collins, Hal and Betty Talkier, Jewel McGowan, Willie Desatoff, Peter Loggins, Sylvia Sykes

Zur Entwicklung des Swing-Tanzens findest du hier eine kleine Einführung.

Balboa is a swing dance that emerged in the 1920’s on the West Coast of the United States, near San Diego on the Balboa peninsula. By the early 1930’s it was known enough to be given it’s name: the Balboa. This dance was especially created to take into account the very crowded nature of dance floors. The 2 dancers in the couple are very close to each other and perform fancy footwork. At first, the dance was also called ”Pure Bal” and was danced exclusively in closed embrace position. It then evolved over a decade to a more open dance which was called Bal-Swing. Balboa is typically danced to faster tempos of music. The dance form has in recent years experienced a remarkable revival, both within the already established Lindy Hop scene as well as living an independent life in its own right. For more info about Balboa you can check out the clips posted on this page.

Balboa Grundkurse

Du magst schnelle Swing-Musik? Dann setz die Balboa-Basic-Kurse auf deine To-Do-Liste, und hol sie dir!!!
Du lernst Grundlagen, Technik und die ersten Figuren. Grundkursauswahl: Tossout/Lollie Basics, Come Around/Spin Basics, CrossStep/Snake Basics.

Basic/Grundkurse sind für Einsteiger gedacht. Die 3 Grundkurse eigenen sich gleichermaßen zum Einstieg.
Im Balboa musst du alle 3 Grundkurse absolvieren.

Hier ein kleine Beschreibung was der Balboa Tanzkurse.

es handelt sich beim Balboa um einen tollen Paartanz. Er ist sehr praktisch für schnelle Musik und schön vom Gefühl. Im Vergleich zum LindyHop ist er etwas aufrechter, genauer und recht komplex was Technik und Figuren betrifft. Wir empfehlen jeden Tänzer Balboa in sein Repertoire aufzunehmen. Damit auch Balboa für dich ein besonders gutes Erlebnis wird haben wir die Kursstruktur der unserer LindyHop-Kurse angeglichen. Wer noch nie getanzt hat dem empfehlen wir es zuerst mit LindyHop zu probieren.

Jedem Teilnehmer der sich für die Balboa Kurse entscheidet empfehlen wir 6 Monate dabei zubleiben. Dafür bieten wir 3 verschieden Grundkurse als Modul an. Zusammengefasst ergibt sich also eine Teilnahmezeit von 6 Monaten, mit 3x 8 Kursen á 75 min.

Ebenso wie im LindyHop Modul rotieren hier 3 Grundkurse und es kann in jedem Kurs eingestiegen werden. Die Anmeldung erfolgt über das Formular für alle 3 Grundkurse, diese werden separat alle 2 Monate bezahlt. Alle 2 Monate können auch neue Kursteilnehmer dazustoßen. Nach einer Einheit von 8 Kursen beginnen wir immer wieder mit einer Grundeinheit für Einsteiger, wodurch sichergestellt wird, dass die wichtigen Grundlagen auch bei den anderen Tänzern 100% gefestigt werden.

Wir freuen uns schon auf die nächste Runde im Savoy Club ♡

Kurse der Mittelstufe

Nach den 3 Balboa Grundkursen bieten wir einen Fortführungskurs im Intermediate Niveau an. Dieser kann auch mehrfach besucht werden, da die Inhalte variieren. Schaut also nach 2-4 Monate nach wann der nächste Intermediate Kurs stattfindet.

Wir üben wichtige Variationen die deine Technik verbessern.

Balboa für Fortgeschrittene

Für Fortgeschrittene gibt es im Balboa derzeit nur den Ausblick auf unsere regelmäßigen Workshops und die gelegentlichen Drop In Kurse

zum Kurs und Tanzen empfiehlt sich ein Wechsel-T-Shirt. Wir raten zu bequemen Schuhen, deren Sohle nicht auf den Tanzboden abfärbt. Bitte bringe Sneakers mit rutschiger glatter Sohle mit, die eine weiße – non marking oder Chrome- / Rau-Ledersohle haben. Bitte nimm auch ein Paar Socken mit da Anfänger meist keine passenden Schuhe haben. Mit deinem Handy/Fotoapparat kannst du gerne unsere Kurszusammenfassung aufnehmen, um zuhause zu üben. Bringe auch eine TrinkflascheFisherman’s-Friends und ggf. Feuchttücher mit um dich zwischendurch etwas zu erfrischen. Eine kleine Hilfe gibt auch unser 1×1 der Verhaltensregeln, die kleine Codexsammlung und diese Info.

Vintage Kleidung ist super aber nicht erforderlich. Jeans sind ok, sportlich-bewegliche Kleidung passt für unseren Zweck am besten. Mehr im FAQ. Du kannst jederzeit professionell deine Lieblings-Schuhe mit Chrom-Leder (Rauleder) von uns bekleben lassen.

In Stiefeln, sehr klobigen und in Absatzschuhen tanzt es sich schlecht, sie sind auch nicht gut für unseren Tanzparkettboden. Das Tanzparkett sollte generell nicht in Absatz- und Straßenschuhen betreten werden.

Alle Grundkurse eignen sich zum Einstieg :: Erklärung FAQ

Ort: Savoy Club, Riesaer Str. 32, 01127 Dresden
Dauer:  8x 75min (10h), Stundenplan.
Termine: Übersicht der Kurse findest du im Kalender und im Anmeldeformular
Lehrer: unser Team findest du hier
Kosten:  die Kurspreise stehen direkt im Anmeldeformular / oder in den AGBs

Anmeldung / Termine für Balboa Tanzkurse

Balboa | Bal Swing | Pure Balboa

First Name
Last Name
E-Mail Adresse eingeben
E-Mail Adresse bestätigen
Schüler, Studenten, ALGII & Refugees bekommen Rabatt (Preisübersicht). Preise in EUR pro Person für 8x 75min =10h.
You can lead or follow, please choose your role.
Notwendig für die Formular-Automatik.
Alle 3 Grundkurse eigenen sich zum Einstieg. Wähle den der dir zeitlich am besten passt. Für die Fortgeschrittenen Kurse musst du alle Basics beherrschen.
Der Besuch aller Grundkurse wird hier vorausgesetzt.
Bitte nennt uns den 2. Kurs der besucht werden soll. - - Bitte füllt das Anmeldeformular für den 2. Kurs noch separat aus.
Schüler, Studenten, ALGII & Refugees bekommen Rabatt (Preisübersicht). Preise in EUR pro Person für 8x 75 min.
total sum
Partner Zwei
Partner Zwei
Please add the valid email of your dance partner.
E-Mail Adresse bestätigen

ergänzend

Drop-in Kurse widmen sich immer einem speziellen Thema und finden nur gelegentlich statt.

Drop-In Kurse stehen im Kalender und hier im Anmeldeformular. Ist hier kein Formular gelistet gibt es keine Drop-In Kurse. Der Quereinstieg und Einzel-Besuche laufender Kurse sind trotzdem möglich.

Das Jam Circle Team gibt seit 2010 jedes Semester Einsteigerkurse am Universitätssportzentrum der TU Dresden. Dieser Kurs umfasst 14x bis 15x 90min. (je nach Semesteraufbau). Du musst dich an der offiziellen Einschreibung beteiligen um mitmachen zu können. Wenn du vom Uni-Kurs kommst und die Jam Circle Kurse weiter besuchen willst fehlt dir noch der 6count Basic Kurs. Die Inhalte sind ca. 60% des Swingout Kurses, 50% des Charleston Kurses und 20% des Balboa Kurses.